Print Friendly, PDF & Email

Wenn Energie und Wohlbefinden zur Berufung werden

 

Im Zentrum dieses Diplom-Lehrgangs steht die Entwicklung der Fähigkeit zur Energiewahrnehmung, zu der jeder Mensch grundsätzlich fähig ist. Insofern zählen morgendliche Körperübungen (intensives meditatives Eintauchen in den eigenen Körper) und Qi Gong sowie Meditationen und Energiewahrnehmungsübungen zur täglichen Praxis im Lehrgang.

Die Grundlagenmodule erweitern Ihre Kompetenzen in der Energiearbeit und vermitteln Ihnen medizinische Basiskenntnisse. In den Diplom-Modulen setzen Sie sich mit Ihrer Beratungs- und Coachingsituation auseinander, stärken Ihre Authentizität und Ihren Auftritt nach außen und präsentieren am Ende des Lehrgangs interaktiv Ihr persönlich entwickeltes Angebot.

Darüber hinaus nehmen Sie lehrgangsbegleitend und eigenverantwortlich an für Sie interessanten Seminaren/Ausbildungen teil (Individuelle Module). Im ebenfalls begleitenden Praxisteil schließlich führen Sie selbst Energiebehandlungen durch, erhalten wertvolle Tipps im Rahmen von Einzelcoachings und erarbeiten eine Diplomarbeit.

Ziele des Lehrgangs

  • Entwicklung der Fähigkeit, Energie wahrzunehmen
  • Vertiefter Umgang mit den eigenen Grundenergien von Körper und Geist
  • Mehr Sicherheit für die Tätigkeit als HumanenergetikerIn
  • Einsatz energetischer Perspektiven in Beratung und Begleitung
  • Individualität und Authentizität als Schlüssel zum Erfolg
  • Entwicklung eines persönlichen Methoden-Sets
  • Beratung und Unterstützung für einen professionellen Auftritt nach außen
  • Viel Praxis als wahrer Lehrmeister
  • Zusätzliche Tiefe durch die schriftliche Auseinandersetzung mit einem Thema
  • Bestätigung der erlangten Kompetenz als HumanenergetikerIn durch eine interaktive Präsentation der eigenen Arbeit als „Masterpiece

Module

Grundlagenmodule

  • Modul 1: DESBLOQUEO I: Die Leere - Wiedergewinnung von Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Modul 2: DESBLOQUEO II: Energiewahrnehmung – Prozesse und Instrumente der Wahrnehmung
  • Modul 3: DESBLOQUEO III: Energiearbeit – Energetische Blockaden wahrnehmen, lösen, Heilenergie zuführen
  • Modul 4: Medizinische Grundlagen: Anatomie, Pathologie, Hygiene und Erste Hilfe

Diplom-Module

  • Modul 5: Diplom-Modul I: Beratung, Begleitung, Coaching
  • Modul 6: Diplom-Modul II: Individualität und Auftritt nach außen
  • Modul 7: Abschluss-Modul: Interaktive Präsentation der eigenen Arbeit, Diplomüberreichung

Individuelle Module

  • Eigenverantwortliche Absolvierung von Seminaren/Ausbildungen zu einer umfassenderen oder mehreren kürzeren Energietechniken von mindestens 60 Unterrichtseinheiten. Bereits absolvierte Seminare/Ausbildungen können nach Absprache mit der Lehrgangsleitung anerkannt werden.

Praxisteil

  • Durchführung von mindestens 10 Energiebehandlungen/energetischen Arbeiten + reflexive Dokumentation anhand eines bereitgestellten Fragebogens
  • Teilnahme an zwei reflexiven Einzelcoachings mit der Lehrgangsleitung
  • Erarbeitung einer schriftlichen Diplomarbeit - als Reflexionsarbeit über den Lehrgang oder über ein fachliches Thema
  • Begleitung der Diplomarbeit durch die Lehrgangsleitung und Reflexion der dokumentierten Energiebehandlungen

Lehrgangsleitung

Andreas Gürtler: Erwachsenenbildner und Humanenergetiker

Für die "medizinischen Grundlagen":
Lukas Reinisch: Arzt für Allgemeinmedizin, Psychosomatische Medizin

Nächste Termine

Diplomlehrgang Humanenergetik 2019:  1. Feb. - 24. Nov. 2019

Mehr Information und Anmeldung: Schloss-Schule St. Georgen, Steiermark

 

 

 

 

 

 

"Ich habe mich aufgehoben und in meinem persönlichen Prozess begleitet gefühlt. Das schafft Schutz und man kann so mutig weitergehen in der Energiearbeit und in den eigenen Lebensthemen. Danke für alles!"

Daria U.

 

 

 

 

"Die Art und Weise, wie Du uns Wissen/Gedanken, Anregungen vermittelt hast, beeindruckte - und auch die Art und Weise, wie Du auf Unstimmigkeiten reagiert hast: souverän, gelassen und doch mit Wertschätzung. Herzlichen Dank für Deinen bemerkenswerten Einsatz!"

Ingrid  S.