Print Friendly, PDF & Email


Was uns alle betrifft...

Neben den grundlegenden körperlichen und geistigen Aspekten sowie Reflexionen und Gesprächen - wie zuvor bei "Methoden und Techniken" beschrieben - ziehe ich auf Wunsch oder bei Bedarf auch weiterführende Techniken für die Energetische Therapie heran. 

Eigentlich könnten diese ebenso zu den "grundlegenden" Methoden gezählt werden, nämlich dann, wenn wir Interesse daran haben, unsere Energien zu reinigen, Energie wahrzunehmen und uns mit unseren Emotionen zu beschäftigen.

Emotionen

Emotionen beschäftigen uns alle, Immer und überall. Emotionen bereichern unser Leben enorm. Undenkbar, wie langweilig und kalt ein Leben ohne Emotionen wäre. Und dennoch gehört es zu den schwierigsten Aufgaben in unserem Leben, mit den eigenen Emotionen adäquat umzugehen. Entweder unterdrücken wir sie - und fügen uns damit Schaden zu, oder wir leben sie im Übermaß - und geraten dabei in Konflikte mit unserer Umgebung. 

Der erste Schritt im Umgang mit unseren Emotionen ist es, dass wir uns ihrer bewusst werden. Wenn wir einmal genau wissen, wann wir welche Emotion wie stark - oder schwach - leben, sind wir bereits einen Schritt weiter. Der zweite Schritt besteht darin, bewusst über unseren Körper und unseren Geist eine Ausgeglichenheit herzustellen, von dort aus in bestimmte Emotionen einzutreten, diese zu erleben und danach wieder in den Zustand der Ausgeglichenheit zurückzukehren. 

Damit erlernen wir Mechanismen, die unseren Emotionen vorgeschaltet sind, und dadurch spüren wir mit der Zeit immer deutlicher, im welchem Moment nun ein deutlicherer Ausdruck unserer Emotion angebracht wäre und wann wir uns eher zurückziehen sollten. Über das Praktizieren des Zustandes der Ausgeglichenheit gelingt uns das dann auch von Mal zu Mal besser.

Energiewahrnehmung

Je nach Bedarf und Wunsch lehre und zeige ich Techniken zu Energiewahrnehmung. Mittels unserer Alltagswahrnehmung nehmen wir die Welt auf eine bestimmte Art und Weise wahr. Diese Wahrnehmung ist geprägt davon, wie wir erzogen worden sind und davon, wie sehr wir ausgesprochenen und unausgesprochenen sozialen Normen und Regeln Folge leisten - zur Gänze entziehen kann sie dem ja niemand. 

Übungen zur Energiewahrnehmung haben nun den Effekt, die Welt auf eine neue, andere Art und Weise wahrzunehmen und kennenzulernen. Damit eröffnen sich neue Perspektiven, neue Zugänge, neue Zusammenhänge. Und das Besondere dabei: Damit verändert sich auch unsere Wahrnehmung im Alltag! Unser Bezug zur Welt ändert sich. Und da es sich dabei um unbekannte Sichtweisen handelt, können sich auch Veränderungen in eine neue und bisher unbekannte Richtung hin vollziehen.

Energiebehandlung

Eingebettet in den Verlauf der Energetischen Therapie biete ich auch Energiebehandlungen an. Diese führe ich nach der Methode der "Heiligen Geometrie" durch. Wohlig und entspannt bei meditativer Musik erspüre ich die verschiedenen Energien, sehe und erspüre energetische Blockaden - also Zonen und Felder, bei denen Energie nicht frei fließt -, löse diese auf, reinige die Energie des Körpers, des Geistes und des ganzen Energiefeldes. Gegen Ende lege ich meine Hände vorrangig dort auf, wo ich Blockaden entfernt habe und lasse Heilenergie durch mich durch fließen. 

Damit ein optimaler Nutzen aus einer Energiebehandlung gezogen werden kann, ist es sinnvoll, zuerst zumindest bereits einige Male zusammengearbeitet zu haben. Damit steigen das Verständnis und das Gespür, wie ich arbeite, was ich tue und welche Wirkungen dies hat bzw. haben kann.

Wenn Sie nun an einer Energetischen Therapie konkretes Interesse gefunden haben, so finden Sie hier Informationen darüber:


 Energetische Therapie